Grüne Wirtschaftspolitik: Ein Plädoyer für Ökologie und Wettbewerb

von Gregor Möllring, Sebastian Schäfer und Anne Tiedemann Marktöffnungen ermöglichen Grüne Wirtschaftspolitik muss notwendigerweise den Wettbewerbsbegriff ins Zentrum rücken. Nur wenn Märkte bestreitbar sind, wenn also zumindest potentiell Konkurrenz für bereits aktive Marktakteure besteht, wirken Marktkräfte effizient. Unternehmen sind dann … Weiterlesen →

Für eine Grüne Wirtschaftspolitik, die ökologisch gestaltet und ökonomisch überzeugt!

Von Cem Özdemir: Die Akzeptanz und Durchsetzung unserer Konzepte – auch gegen Widerstände – wird davon abhängen, die Chancen Grüner Ideen nicht nur für Klima und Natur, sondern auch für den Wirtschaftsstandort zu beschreiben. Wir müssen glaubwürdig deutlich machen: Grüne … Weiterlesen →

„Je suis Charlie“ – tous ensemble

Von Konstantin von Notz (Frankfurter Rundschau, 09. Januar 2015): Für ein friedliches Miteinander, eine zielgerichtete Sicherheitspolitik und gegen die durchsichtige Instrumentalisierung der barbarischen Pariser Mordanschläge. Noch während sich die Ereignisse nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ überschlagen, ist die … Weiterlesen →